AdresslisteKontaktSuche

Der Frauentreff richtet sich an Frauen aus der ganzen Kirchgemeinde Bürglen. Angesprochen sind besonders Frauen in der
2. Lebenshälfte.

 

Auch Männer sind herzlich willkommen.

 

Nächster Anlass:

 

Im Juli findet kein Frauentreff statt.

 

Mehr über das Programm im 2. Halbjahr 2019:

 

Rückblick

Mit dem Frauentreff auf dem Mont-Soleil


Am Bahnhof in Brügg trafen sich trotz des Regens 22 gut gelaunte, erwartungsvolle Personen. Mit zwei Kleinbussen fuhren wir durch den nassen, aber sehenswerten Jura, vorbei an gelben Wiesen, die Osterglocken waren am Verblühen. Die Scheibenwischer waren während der ganzen Fahrt in Betrieb. Unser Besuch galt dem grössten Demonstrationszentrum für Fotovoltaik und den Windturbinen, diese sind fest im jurassischen Kalkstein verankert. Auf den Jurahöhen hat es 16 Windturbinen von verschiedener Grösse, je höher sie sind, desto mehr Strom liefern sie.
Mit einer Führung konnten wir ins Innere der 160 m hohen Turbine sehen. Die Windturbine besteht aus drei Teilen mit je einem Zwischenboden. Für alle Arbeiten ist Helmtragepflicht. Eine Leiter und ein schmaler Lift sind mit sehr starken Magneten an je einer Wand befestigt. Sie dürfen nicht in die Wand geschraubt werden, denn die Turbine bewegt sich ein wenig durch den Wind. Sogar im Eingang spürten wir die leichten Bewegungen, die vom Wind verursacht wurden. Die Windenergieanlage wandelt die Energie des Windes in elektrische Energie nach dem Auftriebsprinzip. Eine Turbine hat drei Rotorblätter, die mit Blitzschutz ausgestattet sind. Diese haben eine Länge von 56 Metern, jedes ist leicht geschwungen und hat ein Gewicht von 13 Tonnen. Eine beeindruckende Installation, besonders bei so starkem Wind, wie wir es erlebten.
Das höchste Windrad der Welt steht nahe bei Stuttgart. Dänemark ist das Land mit dem grössten Windkraftanteil an der Stromerzeugung.
In der geschichtsträchtigen «Auberge chez l’assesseur» war es nicht nur schön, die Bärlauchsuppe und das Cornet à la crème waren vorzüglich. Durchlüftet und etwas feucht kamen wir gut heim.
Wir alle danken dir Anna ganz herzlich für den interessanten und lehrreichen Tag!

Vreni Houmard

Fotos: A. Lang

Vision Kirche 21 - Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn