AdresslisteKontaktSuche

Jugendarbeit

Melissa Salama
Kirchgemeindehaus Brügg
Industriestrasse 8, 2555 Brügg
Telefon 079 729 94 03
E-Mail: melissa.salama(at)buerglen-be.ch

 

 

Herzlich willkommen!

Melissa Salama

Am 1. Januar 2018 durfte ich die 50%-Stelle als Jugendarbeiterin in der Kirchgemeinde Bürglen beginnen.

Ich heisse Melissa Salama und wohne in Biel. Ich freue mich sehr, eine aktive, inspirierende und menschennahe Jugendarbeit aufbauen zu dürfen. Dabei ist es mir wichtig, auf die Bedürfnisse der Jugendlichen einzugehen. Ich möchte mit ihnen meine Zeit teilen, damit wertvolle Beziehungen entstehen können. Momentan bin ich fleissig am «vernetzen». Das heisst, die Konf-Klassen kennenlernen, sich mit Jugendarbeiter aus der Region auszutauschen und eigene Ideen miteinzubringen. Erste partizipative Projekte sind bereits geplant. Die Jugendlichen sollen Raum bekommen, ihre Sinn-, Lebens-, und Glaubensfragen in einem vertrauten Rahmen auszutauschen. Dabei darf natürlich Action, Spiel und Spass nicht fehlen.

In meiner Freizeit male und fotografiere ich leidenschaftlich gerne. Auf einer Joggingrunde durch die Wälder kann ich gut meinen Kopf «verlüfte». An einem grossen Lagerfeuer geniesse ich gerne Gemeinschaft.

Im August 2017 habe ich die Ausbildung zur Sozialdiakonin mit Gemeindeanimation HF am Theologisch-Diakonischen-Seminar in Aarau begonnen. Die Stelle als Jugendarbeiterin in Bürglen darf ich also berufsbegleitend absolvieren. Für die Praxisbegleitung ist für mich Frau Magdalena Daum zuständig. Es ist beispielsweise geplant, dass wir gemeinsam Jugendgottesdienste auf die Beine stellen.

Eltern von Jugendlichen und natürlich die Jugendlichen selber dürfen mich sehr gerne unter der Handynummer 079 729 94 03 oder per Mail melissa.salama@buerglen-be.ch kontaktieren, um Wünsche oder Anliegen auszutauschen und Fragen zu klären. Die Jugendlichen werden auf jeden Fall bald von mir hören.

Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit und bin überzeugt, dass Grosses entstehen wird.

MELISSA SALAMA

________________________________________

Magdalena Daum

«Für alles gibt es eine Stunde, und
Zeit gibt es für jedes Vorhaben unter dem Himmel.»

Die Worte aus dem Predigerbuch im Alten Testament haben mich immer wieder in verschiedene Lebensabschnitte begleitet und mir Mut und Kraft für Bevorstehendes gegeben. Und diesen Zustupf habe ich einige Male auch gebraucht. Nach meiner langjährigen Tätigkeit als Sozialpädagogin und Sozialdiakonin habe ich mich vor einigen Jahren entschlossen, Theologie zu studieren, um Pfarrerin zu werden.

Nun steht mir wieder ein Neuanfang bevor. Ich darf mit einem kleinen Pensum Melissa Salama als Praxisbegleiterin begleiten und beraten.
Dies alles macht meinen Anfang hier zu einem schönen Anfang.

Ich freue mich sehr mit Melissa Salama und mit den Jugendlichen gemeinsam auf dem Weg zu sein.

MAGDALENA DAUM


Vision Kirche 21 - Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn