Bürglen

Kirchgemeindeversammlung

Infolge der Corona-Krise haben wir auf die Kirchgemeindeversammlung vom 22. Juni 2020 verzichtet.


weiter

Bürglen

Berndeutsche Lesehäppchen

LANGSAM pressiere

Walter Däpp, langjähriger «Bund»-Journalist und Erzähler von Radio-SRF-Morgengeschichten, erfreut uns in der Corona-Zeit mit unterhaltsamen berndeutschen Lesehäppchen – vor allem aus seinem neusten Buch «Langsam pressiere» (Zytglogge-Verlag).

Zum Auftakt präsentiert er uns aber eine aktuelle Corona-Collage – auch mit Wortschöpfungen, die ihm, und uns allen, vor wenigen Wochen noch nicht geläufig waren.


weiter

RefBEJUSO

Gottfried Locher verlässt die EKS

27.5.2020 EKS/refbejuso - Der Rat der Evangelisch-reformierten Kirche Schweiz EKS informiert, dass ihr Präsident, Gottfried Locher, dem Synodepräsidenten schriftlich mitgeteilt hat, dass er aus seinem Amt ausscheide.


weiter

Trub

ABGESAGT! KiKi-Treff vom 13. Juni.

Aufgrund der Corona-Pandemie muss der KiKi-Treff vom 13. Juni leider abgesagt werden.


weiter

Bürglen

Schutzkonzept für Beerdigungen

Die Schweiz. Eidgenossenschaft hat ein Standard-Schutzkonzept für Beerdigungen publiziert.


weiter

Bürglen

Jugendgottesdienst «faces and music»

Da der regionale Jugendgottesdienst «faces and music» vom 26. April nicht durchgeführt werden konnte, haben wir einen Podcast zum Thema «rock the church» gemacht!


weiter

RefBEJUSO

Ökumenische Kampagne - Alternativen

3.4.20 refbejuso - Die diesjährige Ökumenische Kampagne findet nicht statt. Neben den Auswirkungen auf das kirchliche Leben vor Ort, sind die finanziellen Einbussen für die Werke Brot für alle und Fastenopfer enorm. Deshalb rufen wir die einzelnen Kirchgemeinden dazu auf, die Beiträge an Brot für alle in diesem ausserordentlichen Jahr markant zu erhöhen, um den ausbleibenden Ertrag von Verkäufen, Kollekten, Sammlungen und Spenden etwas zu kompensieren.


weiter

Bürglen

Bereitschaftsnummer Tel. 032 384 30 26; Pfr. Ueli von Känel

für Seelsorge und Trauerfeiern

vom 1. bis 7. Juni 2020


weiter

RefBEJUSO

Mobile Boten: Solidarität in der Kirchgemeinde

17.3.20 refbejuso - Seit dem 16. März ist die Web-Plattform «Mobile Boten» online. Die Kirchgemeinden im Gebiet der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn können ihre Kontaktdaten und Unterstützungsangebote auf der gemeinsamen Plattform veröffentlichen.


weiter

Bürglen

Corona-Virus: Hilfestellung für die Kirchgemeinden

Das vorliegende Dokument, welches in enger Absprache mit der Evangelisch-reformierten Kirche Schweiz entstanden ist, versteht sich in dieser Situation als Hilfestellung für die Kirchgemeinden. Es wird laufend an die Entwicklungen angepasst und auf der Internetseite der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn (www.refbejuso.ch) publiziert.


weiter

RefBEJUSO

Hilfestellung für Kirchgemeinden

20.5.2020 refbejuso - Nach einem Gespräch mit dem Rat der Religionen hat der Bundesrat am 20. Mai entschieden, dass bereits nächste Woche wieder Gottesdienste mit physischer Präsenz stattfinden dürfen. Diese Öffnung erfolgt früher als erwartet und ist ein Signal der Wertschätzung der Landesregierung gegenüber Kirchen und Religionsgemeinschaften.


weiter

Bürglen

Hinweis zur Durchführung unserer Anlässe

Behutsam beginnen wir wieder Gottesdienste vor Ort zu feiern. Dafür befolgen wir ein Schutzkonzept. Dazu gehört: Anmeldung für den Gottesdienst, Teilnehmendenlisten führen, Distanz halten, kein Gemeindegesang und kein Abendmahl.

Das, was wirklich gilt, wird im Anzeiger und auf der Homepage der Kirchgemeinde zu lesen sein.

Ihre Kirchgemeinde Bürglen


weiter

RefBEJUSO

Synodalrat gegen Kürzung Sozialhilfe

21.2.20 refbejuso - Die Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion (GSI) des Kantons Bern hat den Entwurf der Verordnung über die Sozialhilfe im Asyl- und Flüchtlingsbereich (SAFV) in Vernehmlassung gegeben. Sie schlägt darin unter anderem eine Änderung der Sozialhilfeverordnung vor, die zur Folge hätte, dass vorläufig aufgenommene Personen, die nach 7 Jahren Aufenthalt in der Schweiz von der Kantons- in die Gemeindezuständigkeit wechseln, zukünftig statt 977 Franken pro Monat nur noch 382 Franken zur Verfügung hätten. Der Synodalrat der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn lehnt diese Kürzung um über 60 Prozent ab.


weiter

RefBEJUSO

Beschlussprotokoll Wintersynode 2019

9.1.20 - Das Beschlussprotokoll der Wintersynode 2019 ist erschienen. Die Synode tagte vom 16. bis 18. Dezember im Grossratssaal im Rathaus Bern. Die Synode verabschiedete zudem die Resolution «Hilfe in Not ist kein Verbrechen», welche dem Bundesrat weitergeleitet wurde. Am ersten Synodetag konnten die Kirchenparlamentarier und -parlamentarierinnen die Türe mit den angenagelten Forderungen der jungen Erwachsenen, die sie anlässlich des «Zukunftstages» erarbeitet hatten, besichtigen.


weiter

RefBEJUSO

Brand Kirche Herzogenbuchsee

27.12.19 refbejuso - Der Synodalrat drückt seine Betroffenheit über den Brand der Kirche in Herzogenbuchsee aus.


weiter

RefBEJUSO

SEK-Delegierte sagen Ja zur "Ehe für alle"

5.11.19 sek/refbejuso - Die Abgeordnetenversammlung AV des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes SEK befürwortet die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare auf zivilrechtlicher Ebene.


weiter

RefBEJUSO

Datenschutz- und Informationsrecht

28.10.19 refbejuso - Die Landeskirche ist dem kantonalen Datenschutz- und Infomrationsrecht unterstellt und muss der Öfffentlichkeit einen gewissen Informationszugang gewähren. Für Kirchgemeinden wird mit dem neuen Landeskirchengesetz der Datenzugang bei Schulen und Institutionen wie Gefängnissen oder Spitälern verbessert.


weiter

RefBEJUSO

Synodalrat zum Klimawandel

23.9.19 refbejuso - Mit dem neuen Standpunkt will der Synodalrat die Gemeinden und die verschiedenen landeskirchlichen Instanzen dazu bewegen, die eigenen Handlungsmöglichkeiten auszuschöpfen. Damit die Lebensgrundlagen langfristig gesichert werden können, sei es unerlässlich, dass der Ruf nach mehr Klimaschutz über die jugendlichen Kreise hinaus Gehör finde.


weiter

RefBEJUSO

HEKS-Nothilfe im Amazonasgebiet

12.9.19 refbejuso - Durch die verheerenden Brände des tropischen Regenwaldes in Brasilien wurden die Lebensgrundlagen unzähliger Kleinbauernfamilien und indigener Gemeinschaften zerstört. Das unkontrolliert wütende Feuer verbrannte ihre Häuser, Tiere, Saatgut und Ernten. HEKS leistet deshalb in Zusammenarbeit mit seiner Partnerorganisation CESE Nothilfe für mehrere besonders schwer betroffene indigene Gemeinschaften und Kleinbauernfamilien.


weiter

RefBEJUSO

Materialien Visionssonntag online

9.9.19 refbejuso - Der erste Sonntag im November soll zum Visionssonntag werden. Dieser Sonntag steht ganz im Zeichen der Kirche 21. Die Materialien für den 3. November sind nun online verfügbar.


weiter

Resultat(e) 1 bis 20 von 58

<<

<

Page 1

Page 2

Page 3

>

>>